Ausrüstung eines Motorbootes für die Schweiz
 
Winter 2012/13
Für den schweizer Maler "Bruno Bussmann" habe ich ein 4,8m langes Motorboot ausgestattet. Das Boot kam inklusive Planen, Verdeck und Trailer von der Werft.

Wichtig für den Verkauf war in erster Linie die Beachtung und Anpassung schweizer Vorschriften bezüglich Trailer und Lichterführung am Boot. Auf Grund der strengen Abgasvorschriften und dem sinnvollen Benzinmotorenlimit auf einigen Seen in der Schweiz war ein RiPower Elektroantrieb bestehend aus Lithium Akkus, Ladeanlage mit Landstromanschluss und Elektroaussenborder ideal. Aber auch die Ausrüstung mit für Fischereizwecke wichtigen Features wie Fishfinder, Filettiertisch und Kühlmöglichkeit für die Fische war ein wichtiger Aspekt.

  
In die Backskiste an Backbord wurde das Kühlfach montiert, das Cockpit zieren moderne Instrumente sowie die Bedienung für den RiPower 10.0 elektro Aussenborder welcher gemäß den Schweizer Vorschriften als 6 kW Motor aufgebaut wurde.
  
Bruno hat sich die Mühe gemacht und Fotos für meine Homepage beschriftet. Als das Wetter für 3 Tage besser wurde hatte ich das Antifouling aufgetragen.
  
Danach kam der Schnee noch einmal zurück und die Überführung in die Schweiz musste bei Winterwetter erfolgen. Als sich endlich der Frühling zeigte wurde die erste Probefahrt unternommen: So sieht ein glücklicher Skipper aus, der die Heckwelle seines Elektrobootes sieht, welches von einer RiPower Aussenborder/Akkukombination angetrieben wird!

 

RiPower Referenzen Mystraly 480 Motorboot Kajütmotorboot RiPower 10 für die Schweiz

kostenlose Counter bei xcounter.ch